Zum achten Mal veranstalten der Verein Niedersächsische Sportpresse (VNS) und die Versicherungsgruppe VGH die Talkrunde „Sport trifft Politik“ in Hannover.
Für 3. April 2018 haben sich in der VGH-Verwaltung Am Schiffgraben Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Präsident Reinhard Grindel vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu einer Gesprächsrunde angesagt. Die Moderation hat erneut Bettina Tietjen vom NDR-Fernsehen übernommen.

Im Mittelpunkt der Talkrunde wird der Sport im Allgemeinen, die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland und persönliche Erlebnisse der beiden Protagonisten stehen. Im vergangenen Jahr hatte DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch im Zusammenspiel mit Niedersachsens Ministerpräsident für eine höchst unterhaltsame Veranstaltung gesorgt, die viel Lob von allen 400 Teilnehmern bekam. „Die Erwartungen sind auch in diesem Jahr sehr hoch.

Die Zuhörer können sich auf einen spannenden Abend freuen“, sagt VNS-Vorsitzender Hans-Joachim Zwingmann. VGH-Vorstandsvorsitzender Hermann Kasten fügt hinzu:
„Wir werden sicherlich wieder ein volles Haus haben. Das zeigt, welchen Stellenwert diese Veranstaltung inzwischen in der Region Hannover hat.“

In den vergangenen Jahren waren Uli Hoeneß, Dr. Theo Zwanziger, Joachim Löw, Rudi Völler, Dr. Rainer Rauball, Klaus Allofs und Horst Hrubesch bereits Gäste dieser Veranstaltung. Anmeldungen zu dieser Veranstaltung an Hans-Joachim Zwingmann und zwar per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Mobilfunk 0171 55 27 338.